Noch nicht geimpft?

Dann kommen Sie am 21. September von 11.00 - 17.00 Uhr in die Philippuskirche!

Viele haben es schon getan - den Arm aufgekrempelt und sich impfen lassen. Der eine oder die andere hat vielleicht die Gelegenheit noch nicht gehabt oder den Weg zum Impfzentrum oder Hausarzt gescheut - aber jetzt kommt das Impfteam des DRK zu uns in die Kirche. Hier können Sie sich ohne Termin und natürlich kostenlos vor Ort impfen lassen:
Am 26. August von 11-17 Uhr ist das mobile Impfteam in der Philippuskirche. Verimpft werden der Impfstoff von Johnson&Johnson, bei dem Sie bereits nach einer Dosis den vollen Impfschutz haben, und der Impfstoff des Herstellers Biontech - hier wird
die notwendige Zweitimpfung am selben Ort am 21. September ebenfalls von 11-17 Uhr durchgeführt.
Wenn Sie selber schon geimpft sind, sagen Sie bitte auch ihren Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen, Freunden und Bekannten Bescheid!
 

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Am Mittwoch, dem 15. September, von 17-19 Uhr in der Philippuskirche können die neuen Konfis angemeldet werden. Bitte die Geburtsurkunde und ggfs. die Taufurkunde mitbringen.
Der Unterricht beginnt nach den Herbstferien (wenn es die Infektionslage zulässt) und endet mit der Konfirmation an einem der Sonntage nach Ostern 2023

Bis zum Sommer 2022 wird er wöchentlich einstündig sein, dann gibt es monatlich Konfertage am Samstag. Die Kinder können konfirmiert werden, wenn sie im April 2023 das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Pastor Otmar Krause, Tel. 6549 1881; pastor.krause@philippus-rimbert.de

Unser tägliches Brot - Spendenaufruf zu Erntedank

„Unser tägliches Brot gib uns heute“ – im Vaterunser erbitten wir es und meinen doch viel mehr damit als unser
mitteleuropäisches Grundnahrungsmittel. So hat schon Martin Luther in seiner Auslegung der Vaterunser-Bitten
geschrieben: Brot – das ist alles, „was Not tut für Leib und Leben – wie Essen, Trinken, Kleider, Schuh, Haus,
Hof, Acker, Vieh, Geld und Gut.“
Zu Erntedank kommen mehr „Lebensmittel“ in den Blick, als nur unser Essen. Brot für die Welt sorgt seit mehr als
60 Jahren dafür, dass alles, was zum Leben wichtig ist, gerechter verteilt wird. Diese Arbeit kann nur mit  Unterstützung der Gemeinden aller Landes- und Freikirchen getan werden.
Im Jahr der weltweiten Corona-Epidemie bitten wir Sie besonders um Ihre Gabe. Nutzen Sie alle Wege, um Mitmenschen zu zeigen: Wir teilen das Brot!
Helfen Sie helfen.

Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00
BIC: GENODED1KDB

Informationen zu den zahlreichen Projekten von Brot für die Welt finden Sie unter
www.brot-fuer-die-welt.de.
 

Kinder und Jugendliche

Kinder-Kreativ-Tag zur Reformation

Am Sonnabend 30.10.2021 von 9.00 – 13.00 Uhr laden wir alle Kinder im Alter von 5-12 Jahren zu einem spannenden, lustigen und musikalischen Kreativ-Tag ein.
Wir werden gemeinsam singen, es gibt eine Luther-Rallye durch die Kirche, wir basteln und frühstücken miteinander. Unsere Ergebnisse gibt’s am 31.10.2021 um 10.00 Uhr im Reformationsgottesdienst mit Luther-Musical zu bewundern.

Anmeldung durch unseren Flyer (gibt’s bei uns in der Gemeinde) oder per mail:
kirchenmusikerin.rieke@philippus-rimbert.de oder diakon.peters@philippus-rimbert.de
Wir freuen uns auf Euch!
 

teamer&friends startet wieder live und in Farbe

Nachdem wir uns in der Lockdown-Zeit ein paar Mal online getroffen haben und vor den Sommerferien noch einmal gemeinsam gegrillt wurde, startet unser Jugendabend teamer&friends wieder in Präsenz (soweit die weitere Entwicklung es zulässt). Eingeladen sind unsere Teamer und alle Jugendlichen ab 13 Jahre. Wir klönen, spielen, backen …


Termine für das Jahr 2021, jeweils ab 18.00 Uhr im Gartenzimmer, UG der Philippuskirche: 27.08. / 17.09. / 29.10. / 26.11. / 17.12
 

Seniorinnen und Senioren

Wussten Sie schon, dass …
… dass wir wieder einen Computerkurs anbieten? In unserem IT-Raum stehen 10 Computerarbeitsplätze zur Verfügung. Horst Matzen vom Verein „Computer-Spende-Hamburg“ führt Anfänger*innen und Fortgeschrittene in die
Funktionsweise von Computer und Programmen ein und übt mit Ihnen die wichtigsten Anwendungen.
Bitte melden Sie sich bei Diakon Peters (040-651 87 63) an. Wir starten, sobald wir mindestens 8 Anmeldungen haben.

… dass wir in Kooperation mit der Martinskirche, dem Timo-Treff und unserem Seniorentreff im Rimberthaus ein Smartphone-Café anbieten? Ab 03.09.21 immer Freitags von 10.00 – 12.00 Uhr kommen wir im Timo-Treff, Washingtonallee 65 b, zusammen. Es wird gemeinsam ausprobiert, Fragen beantwortet, wir klönen bei einer Tasse Kaffee und wir profitieren gegenseitig von unseren Erfahrungen.
Diakonin Silke Langer und Diakon Frank Peters stehen für Hilfe zu Ihrer Verfügung. Bitte beachten Sie die Handzettel und Aushänge.

… dass unser ganz reguläres Programm im Seniorentreff im Rimberthaus wieder angelaufen ist? Bitte holen Sie sich das neue Monatsprogramm in der Gemeinde ab. Sie finden das Programm in unserer Kirche, im Gemeindebüro, unserer Bücherei und natürlich im Seniorentreff.

Gruppen und Kreise - Infoblatt erhältlich
Alle regelmäßigen Gruppen und Kreise finden Sie in einem Extra-Blatt, das in der Gemeinde ausliegt, und auf
unserer Homepage.

Wenn Sie Informationen dazu haben möchten, rufen Sie uns gerne an:
Diakon Peters    040-651 87 63                   Gemeindebüro    040-655 43 00

 

Einladung zum Gespräch

Liegt Ihnen etwas auf dem Herzen?

Die Pandemie nimmt uns alle mit, der Herbst mit seinen manchmal grauen Tagen tut sein übriges dazu. Wenn Sie in diesen Tagen ein offenes Ohr brauchen und einen Gesprächspartner suchen, dann rufen Sie uns gerne an:

Pastorin Bettina Schweikle: 2294 7540
oder per Mail unter pastorin.schweikle@philippus-rimbert.de

Pastor Otmar Krause: 6549 1881
oder per Mail unter pastor.krause@philippus-rimbert.de

Pastorin Birgit Feilcke: 0173 2045211


Diakon Frank Peters: 651 8763 im Seniorentreff

Scheuen Sie sich nicht, auf den Anrufbeantworter zu sprechen - wir rufen gerne zurück.
 

Corona-Absagen und
die nächste Sonntagsgottesdienste in der Philippuskirche

Aus aktuellem Anlass finden bei uns nur regelmäßig sonntags Gottesdienste um 10 Uhr statt. Die einzelnen Termine finden Sie unten auf dieser Seite.

Alle Veranstaltungen unter Vorbehalt:  Bitte informieren Sie sich jeweils vor den Veranstaltungen, ob sie eventuell coronabedingt abgesagt sind!

Corona-Regeln in unserer Gemeinde:
Beim Besuch von Gottesdiensten und Veranstaltungen sind auch bei uns die üblichen Regeln zu beachten: Abstand halten, Mund-Nasenschutz und Hände waschen/desinfizieren.
Außerdem nehmen wir die Namen und Telefonnummer unserer Besucher auf. Bitte bringen Sie einen Zettel mit Ihren Angaben mit. Die Daten werden nicht für andere Zwecke genutzt und nach vier Wochen vernichtet. Genauere Informationen zu unseren Schutzkonzepten finden hier.

 

Tipps für digitale Gottesdienste und Andachten

Klicken Sie auf die Links und lassen Sie sich überraschen, was es alles weiterhin gibt:
www.ekd.de/newsletter/55026.htm
https://www.kirche-hamburg.de/
Kirche und Religion Radio und TV

Vermehrt Gutes! Rat und Tat in bewegten Zeiten

Allgemeine Informationen und Tipps hier

+++ Frisch aufgenommen: Der Fotorundgang durch unsere Kirche: Klick hier +++


Unsere Kirche

Philippuskirche - Copyright: Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost | Michael Bogumil

Philippuskirche


- Copyright: adobe stock © Lisa & Sheraz

Geistliches Wort

Gott ist allmächtig!

Seit Beginn des menschlichen Nachdenkens über Gott zählt seine Allmacht zu den wichtigsten der ihm zugedachten Eigenschaften: Gott hat die Möglichkeit, jederzeit einzugreifen und den Lauf der Welt zu verändern, ihm ist alles möglich.
Wer das glaubt, sieht sich sofort mit Fragen konfrontiert: Warum lässt Gott das Böse zu und verhindert es nicht? Hat Gott bei der Erschaffung der Welt einen Fehler gemacht? Oder hat er einst alles geschaffen und jetzt interessiert es ihn nicht mehr?
„Wir müssen Gott und seine Schöpfung radikal voneinander trennen“, so sagt es der Theologe Michael Welker. Gott ist gut, er hat auch die Welt gut erschaffen, aber er hat der Welt (Menschen, Tieren, Natur) die Handlungsfreiheit gegeben und sich „selbst zurückgenommen“. Der Mensch weiß zwar, was gut und böse ist, tut aber nicht immer das Gute. Auch die Natur ist zuweilen lebensbedrohend, wie uns das Coronavirus gezeigt hat.
Aber überlässt Gott damit nicht die Welt sich selbst? Nein, sagt Michael Welker, Gott wirkt durch seinen Heiligen Geist. Dieser hat vom Beginn der Welt an immer wieder Menschen dazu gebracht, „aus Leid und Not Neues und Gutes zu schaffen“. Das ist unser Trost und soll uns ermutigen, für die Erhaltung des Lebens einzutreten.
In diesem Sinne ist und bleibt Gott allmächtig – in uns und durch uns.
Lassen wir uns durch seinen Geist inspirieren!

Mit herzlichen Grüßen
Pastorin Bettina Schweikle
Pastor Otmar Krause

- Copyright: Christoph Kröger

#Hoffnungszeichen: Gemeindereise nach Griechenland

Auf den Spuren des Paulus (Oktober 2022, Herbstferien)
Ansprechpartner: Pastor Otmar Krause, Tel. 6549 1881;
pastor.krause@philippus-rimbert.de
Pastor Wolfgang Vogt, Tel. 765 93 50; jwvogt@web.de
 

Musik

Wir arbeiten weiter...

Die Kinderchöre, sowie die Erwachsenenchöre, treffen sich wöchentlich zu digitalen Chorproben. Mithilfe von skype und zoom ist auch im digitalen Raum eine gewisse musikalische Gemeinschaft möglich und wird gerade in diesen Zeiten von vielen Chormitgliedern als Segen empfunden. Die Rückmeldungen sind durchweg positiv.
Genau genommen ist es gerade jetzt sehr unkompliziert in die unterschiedlichen Chöre „hineinzuschnuppern“.
Bei Interesse melden Sie sich sehr gern bei Claudia Rieke (kirchenmusikerin.rieke@philippus-rimbert.de). Dann bekommen Sie einen link und können sich zu einer Probe hinzuschalten. Wenn es dann wieder erlaubt sein wird, können die Sänger im Kirchenraum sehr gut mit großem Abstand zueinander proben. Auch das Spielen auf unserem Orffinstrumentarium wird nach den Sommerferien für die Kinderchöre mit auf dem Programm stehen. Ganz vorsichtig wagen wir schon einen kirchenmusikalischen Ausblick: auf eine „Jazzkirche“ im Rahmen der Nacht der Kirchen, auf ein Luthermusical Ende Oktober und eine wunderbare Weihnachtskantate.

Folgende Chöre könnten Sie und Ihre Kinder interessieren:

Spatzenchor (3 bis 5 Jahre)
Kinderchor (Vorschule und erste Klasse)
Kidschor (2. Bis 5. Klasse)
Jugendchor (ab 6. Klasse)
Junge Kantorei (Frauen zwischen 15 und 45 Jahre)
JazzPopChor
 

Veranstaltungen in der Horner Freiheit

Es geht weiter...

Achtsamkeitstraining

Zunächst das Achtsamkeitstraining, das an acht Abenden stattfinden soll, im Gemeindesaal der Martinskirche oder ggf. per Zoom.
Es sind acht Abende, jeweils Mittwoch, ab 18 Uhr. Vom 1. September bis 22. Oktober 2021.
Geleitet wird der Kurs von Pastor Bernd Schlüter. Ziel ist, einen achtsamen Umgang mit sich selbst einzuüben und eine größere innere Gelassenheit zu entwickeln.
Das Seminar kostet € 120, eine Reduzierung ist problemlos möglich. Anmeldungen bitte bei Diakonin Langer unter 040/411 895 27 oder bei mir: Birgit Feilcke, 040/650 648 44.

Horner Nachbarschaftsmarkt

Am 26. Juni ab 14 Uhr findet zum ersten Mal wieder der Horner Nachbarschaftsmarkt statt. Beim Stadtteilhaus Horner Freiheit.
Es gibt Kaffee und Kuchen, Selbstgemachtes, Horner Energie und das alles bei Livemusik.
Herzlich willkommen!

Näheres hier:

https://www.hornerfreiheit.de/veranstaltungen

HERR, du hilfst Menschen und Tieren.

- Psalm 36,7

Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch.

- Matthäus 6,26

© Ev. Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Veranstaltungen

Kalender

September 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 01 02 03

Nachrichten

Alle Nachrichten