Konfirmation

Neue Konfirmandenzeit

Du bist im Mai 2025 ungefähr 14 Jahre alt und möchtest konfirmiert werden. Dann bist DU genau richtig! Konfi-Zeit bei uns, das bedeutet:

* Ein Jahr miteinander unterwegs

* Zwischendurch Treffen in der Woche für eine Stunde

* 3 Projekttage (Samstag von 10 - 15 Uhr) zusammen mit Jugendlichen aus den Nachbargemeinden

* Start mit einer gemeinsamen Konfi-Tour am 13.07.2024

* Freizeiten: Eine Woche in den Herbstferien im Haus Sturmmöwe Heiligenhafen mit Besuch des Hansaparks und ein Wochenende im Frühjahr 2025

* Wir fahren nach Berlin für eine Tagesfahrt am 31.01.2025 „Schulfreier Freitag“

* Konfirmation im Mai 2025

Anmeldetag: 15.05.2024, 16 - 18 Uhr im Kirchenbüro oder nach Absprache.

Auch Freundinnen und Freunde sind zur Konfizeit willkommen.

Neugierig geworden? Dann melde dich an bei pastorin.schweikle@philippus-rimbert .de

Infos zur neuen Konfirmandenzeit (PDF | 2.73 MB)

Aktuelle Konfirmandenzeit bis 5. Mai 2024

Zusammen mit den umliegenden Kirchen haben wir ein neues interessantes Konzept für Konfis entwickelt. Gestartet wird mit einem Church Day am 3. Juni. Es folgen Konfi Tage am 2. September und 25. November. Dazwischen gibt es eine Konfifreizeit vom 15. bis 20. Oktober in Heiligenhafen mit einem Besuch im Hansapark. Am 20. Januar gibt es einen Konfitag. Zur Halbjahrespause am 2. Februar fahren wir nach Berlin. Vom 12. Bis 14. April fahren wir auf Wochenendfreizeit nach Lichtensee. Am 5. Mai 2024 feiern wir Konfirmation.

Auch Freundinnen und Freunde sind zur Konfizeit willkommen.

Neugierig geworden? Dann melde dich an bei pastorin.schweikle@philippus-rimbert .de

Für nähere Infos klicke auf den Link.

Infos zur Konfirmadenzeit (PDF | 3.02 MB)

„Konfirmation warum?“

Konfirmandenunterricht – wozu eigentlich?

Hausaufgaben, Klarinettenunterricht, Jiu Jitsu-Training – und dann noch zusätzliche Termine in der Kirche? Was haben Jugendliche davon, beim „Konfer“ mitzumachen?

Im Konfirmandenunterricht geht es um Fragen, mit denen sich 12- bis 14-Jährige rumschlagen: Was will ich eigentlich? Bin ich ok so, wie ich bin? Was stresst mich? Fragen nach Sinn und Unsinn des Lebens, nach Werten, Orientierung und Halt haben dort ihren Raum – und zwar in einem Rahmen, der nicht auf Leistung ausgerichtet ist.

Gerade wenn Eltern selbst nicht besonders viel mit Glauben und Kirche anfangen können, bietet der Konfirmandenunterricht die Chance, biblische Inhalte und christliche Traditionen kennen zu lernen und zu entscheiden: Gibt mir das Halt für mein Leben? Vielen tut es gut, neben Elternhaus und Schule einen Ort zu haben, wo sie sich mit Erwachsenen und Erwachsenwerden auseinandersetzen können. Und der Spaßfaktor in der Gruppe kommt natürlich auch nicht zu kurz!

Was bietet Konfirmandenunterricht?

-       Raum für Fragen nach Sinn und Unsinn des Lebens, nach Werten, Orientierung und Halt, Fragen wie: „Bin ich ok so, wie ich bin? Was will ich eigentlich? Was stresst mich?“

-       Kennenlernen von biblischen Inhalten und christlichen Traditionen

-       Gemeinschaft mit Gleichaltrigen

-       Einen Rahmen, der nicht auf Leistung angelegt ist

-       Einen eigenen Ort neben Schule und Elternhaus

-       Auseinandersetzung mit Erwachsenen und dem Erwachsenwerden

-       Spaß, Spiele, Camps, Diskussionen, Singen, Feiern, Chillen

Wir laden ein zum Konfirmandenunterricht und zwar alle: auch Jugendliche, die nicht getauft oder deren Eltern nicht in der Kirche sind.

Weitere Infos unter

kirche-hamburg.de/konfirmation
konfiweb.de