Monika Witt

Gottesdienst mit Abendmahl zur Verabschiedung unserer Sekretärin Monika Witt am 4. Avent Sonntag 19.12. 2021 um 10.00 Uhr in der Philippuskirche


Monika Witt hat seit Mitte der 90er Jahre Frau Parszyk im Büro der Rimbertgemeinde vertreten.
Seit 1998 hat sie als Sekretärin im Büro der Rimbertkirche und im Büro der Philippuskirche gearbeitet. Mit der Fusion im Jahr 2000 wurde sie Sekretärin der Ev.-luth. Kirchengemeinde Philippus und Rimbert.
Seit dem 1. Oktober ist sie Rentnerin und verwaltet das Kirchenbüro bis zum Start ihrer Nachfolgerin zum Jahresbeginn 2022. Voraussichtlich wird sie auch künftig im Büro Vertretungen übernehmen und sie bleibt Mitglied des Kirchengemeinderates.
Wir danken Monika Witt für ihr langjähriges und vielfältiges Engagement für die Gemeinde
und wünschen ihr Gottes Segen für Zukunft.
 

 

Krippe

Heiligabend Gottesdienste am 24. Dezember 2021 in der Philippuskirche

15 Uhr:    Familiengottesdienst mit Krippenspiel   (2G)*

Die Kinderchöre unserer Kirchengemeinde führen unter der Leitung von Claudia Rieke ein musikalisches Krippenspiel auf.
Pastorin Bettina Schweikle hält eine Kurzansprache und leitet den Gottesdienst.

Einlass in die Kirche und 2G Kontrolle ist ab 14.30 Uhr

 

17 Uhr:    Christvesper

In diesem musikalischen Gottesdienst wirken die Geigerinnen Beate Fiebig und Anja Herbst sowie der Cellist Eckhard Ludwig mit. Wir hören die Weihnachtsgeschichte und singen bekannte Weihnachtslieder.
Pastor Otmar Krause hält die Predigt.

Es gilt das Abstandsgebot, außer für Familienangehörige aus einem Haushalt, und eine durchgehende Maskenpflicht.
Das Einchecken per Luca App bzw. die Erfassung der Kontaktdaten auf Papier ist ab 16.30 Uhr möglich. Gerne können Sie auch einen Zettel mit Ihren Daten mitbringen.


23 Uhr:    Christmette mit dem JazzPopChor   (2G)*

In der Nacht wird es noch einmal stimmungsvoll: Der JazzPopChor feiert die Christmette in der von Kerzen erleuchteten Kirche.
Diakon Frank Peters gestaltet den Gottesdienst.

Einlass in die Kirche und 2G Kontrolle ist ab 22.30 Uhr.
 

Für alle 2G-Veranstaltungen gilt:
Nur Genesene und Geimpfte mit gültigem Zertifikat und Personalausweis werden eingelassen.
Kinder unter 18 Jahren sind von diesem Nachweisbefreit. Es gilt kein grundsätzliches Abstandsgebot.
Zu Ihrer und unserer Sicherheit besteht für die Besucher:innen durchgehend Maskenpflicht.
 

Jennifer Urban - Copyright: Jennifer Urban
Jennifer Urban

Willkommen, Jennifer Urban!

Wir begrüßen Jennifer Urban

Unsere neue Sekretärin ab Jahresbeginn ist Jennifer Urban.
Sie ist mit unserer Gemeinde seit ihren frühen Kinderjahren verbunden.
Sie hat die Kita Arche Noah besucht und viele Jahre in den Kinder- und Jugendchören mitgesungen.
Jennifer Urban hat zwei kleine Kinder und kommt direkt aus der Elternzeit zu uns.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Jennifer Urban und wünschen ihr Gottes Segen für ihre Arbeit/das neue Aufgabenfeld.
 

Dank an die Gemeindeglieder

Danke - an alle, die im letzten Jahr Kirchensteuern bezahlt haben!

Damit haben Sie uns in die Lage versetzt, unsere Angebote weiterhin vorzuhalten und mit vielen Menschen aus unserer Kirchengemeinde in Kontakt zu bleiben: digital, per Brief oder Telefon, und auch wieder persönlich. Aus zahlreichen positiven Rückmeldungen wissen wir, wie wichtig Kontakte
und Gemeinschaft für das psychische Überleben vieler Menschen in der Pandemiezeit gewesen ist. Damit wir unsere Angebote auch zukünftig aufrechterhalten können, sind wir auf die Einnahmen aus Kirchensteuern angewiesen.
 

Kirchenwahl - Copyright: Nordkirche
Kirchenwahl

Kirchenwahl

Im nächsten Jahr am 1. Advent (27.11.2022) wird ein neuer Kirchengemeinderat gewählt. Der Kirchengemeinderat leitet unsere Kirchengemeinde. Er bestimmt die Richtung, die wir als Kirchengemeinde einschlagen wollen - und er entscheidet über die Verwendung des Geldes, der Gebäude, des Personals.

Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich gerne an unsere Pastor*innen:
Pastor Bettina Schweikle: Tel 2294 7540;
pastorin.schweikle@philippus-rimbert.de
Pastor Otmar Krause: Tel. 6549 1881;
pastor.krause@philippus-rimbert.de
 

Haushaltsplan 2022

Der Haushaltsplan für 2022 der Gemeinde ist im Gemeindebüro einzusehen vom 10. Januar bis 10. Februar 2022 zu den Bürozeiten.

Informieren Sie sich gerne!
 

Kasimir - Copyright: Frank Peters
Kasimir

Kinder und Jugendliche

Kinder-Kirche
Wir feiern Kindergottesdienst parallel
zum Hauptgottesdienst, sonntags um
10.00 Uhr. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist am 09.01. und 06.02.2022.
Kasimir ist immer dabei und will Dich
unbedingt kennenlernen.
 

teamer&friends startet wieder live und in Farbe

Nachdem wir uns in der Lockdown-Zeit ein paar Mal online getroffen haben und vor den Sommerferien noch einmal gemeinsam gegrillt wurde, startet unser Jugendabend teamer&friends wieder in Präsenz (soweit die weitere Entwicklung es zulässt). Eingeladen sind unsere Teamer und alle Jugendlichen ab 13 Jahre. Wir klönen, spielen, backen …

Unsere Jugendgruppe für Jugendliche ab 13 Jahren trifft sich auch 2022 wieder. Am 14.01. und am 04.02.2022 ab18.00 Uhr im Untergeschoss unserer Philippuskirche.

Herzliche Einladung!
 

Kirchenmusik Rückblick

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr 2020

Die kirchenmusikalische Arbeit im letzten Jahr war anstrengend, hat aber auch viele neue Möglichkeiten eröffnet, wie zum Beispiel Chorproben online anzubieten.
Selbst Kinder aus dem Spatzenchor (3 – 4 jährige Kinder) haben vor dem Computer gesessen und gesungen. So konnten über die ganzen Monate die Kinder-, Jugend- und Erwachenenchöre bestehen bleiben.
Ein schöner Gottesdienst mit einem kleinen Projektchor konnte, ausschließlich online vorbereitet, am Sonntag Kantate stattfinden.

Nach den Sommerferien wurde dann mit allen Gruppen wieder live geprobt. Unsere Jazzkirche im Rahmen der „Nacht der Kirchen“ konnte stattfinden. Die Schülerbigband des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums aus Hannover war zu Gast. Der JazzPopChor unserer Gemeinde hat gesungen und die Jazzmusiker Marc Löhrwald, Enno Dugnus und Emre Akca haben gemeinsam mit Claudia Rieke gespielt. Die Orgel hat an diesem Abend einmal ganz neue Seiten gezeigt.
Zum Reformationstag führten dann die Kinder- und Jugendchöre das Luthermusical „Geheimnis auf der Wartburg“ mit großem Erfolg auf.
Am 2. Advent gestaltete die Junge Kantorei, begleitet von der jungen Lübecker Harfenistin Jara Egen, die musikalische Adventsandacht.

Hoffen wir, dass das Coronavirus bald nicht mehr unser Leben bestimmt.
Nächstes Jahr stehen wieder viele schöne neue Projekte auf dem Plan und in allen Chören sind neue Sänger und Sängerinnen herzlich willkommen.
 

Kreidefels

Seniorinnen und Senioren

Wieder geht ein erstaunliches Jahr zu Ende und ein neues beginnt, von dem wir noch nicht wissen, was es uns bringen wird. Trotz andauernder Corona-Pandemie ließen und lassen wir uns im Seniorentreff Philippus und Rimbert nicht bange machen und haben vieles miteinander erlebt.
Seit Juli 2021 haben wir wieder geöffnet und unser Programm schrittweise zum „Normalbetrieb“ hochgefahren. Das ist der Verdienst unserer Besucherinnen und Besucher, weil wir seit September eine Impfquote von 100% vorweisen können. Super – vielen Dank an alle unsere regelmäßigen Teilnehmenden!
Wir konnten im September eine Seniorenreise auf die schöne Insel Rügen unternehmen. 34 Personen waren gemeinsam mit Diakon Peters unterwegs und erlebten eine wunderschöne, interessante, lustige und bereichernde Woche.
Zumindest eine Tagesfahrt konnten wir 2021 unternehmen. Es ging nach Reinfeld zum Karpfenessen – wie immer ein wunderbares Erlebnis.
Feste auf der grünen Wiese, mit Grill, Musik, Kaffee und Kuchen. Vorträge, Smartphone-Kurs, Gruppen und Kreise boten Abwechslung und Unterhaltung. Unsere fünf Gymnastikgruppen sorgten dafür, dass bei uns niemand einrostet.
Und so hoffen wir, dass auch 2022 viele Begegnungsmöglichkeiten, viel Freude und viele Unternehmungen für uns bereit hält.
Sie haben Lust darauf bekommen?
Holen Sie sich unsere Monatsprogramme oder informieren Sie sich bei Diakon Peters.
Wir freuen uns auf Sie
Diakon Peters    040-651 87 63                   Gemeindebüro    040-655 43 00

 

Weltgebetstag - Copyright: Weltgebetstag
Weltgebetstag

Weltgebetstag

Weltgebetstag am 4. März 2022 um 19 Uhr bei uns in der Philippuskirche.

Ein Gebet wandert über 24 Stunden um den gesamten Erdball und verbindet Menschen jeden Geschlechts und Alters in mehr als 150 Ländern der Welt miteinander. Das ist der internationale und ökumenische Weltgebetstag. Er wird jedes Jahr von einem anderen Gastland vorbereitet.
Dieses Mal geht es um England – Wales – Nordirland unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“.
Den Weltgebetstag bereiten Interessierte aus den umliegenden Gemeinden in ökumenischer Gemeinschaft vor.

Wer Lust hat mitzumachen, melde sich bitte unter
pastorin.schweikle@philippus-rimbert.de, oder telefonisch unter 040 2294 7540.
 

Einladung zum Gespräch

Liegt Ihnen etwas auf dem Herzen?

Die Pandemie nimmt uns alle mit, der Herbst mit seinen manchmal grauen Tagen tut sein übriges dazu. Wenn Sie in diesen Tagen ein offenes Ohr brauchen und einen Gesprächspartner suchen, dann rufen Sie uns gerne an:

Pastorin Bettina Schweikle: 2294 7540
oder per Mail unter pastorin.schweikle@philippus-rimbert.de

Pastor Otmar Krause: 6549 1881
oder per Mail unter pastor.krause@philippus-rimbert.de

Pastorin Birgit Feilcke: 0173 2045211


Diakon Frank Peters: 651 8763 im Seniorentreff

Scheuen Sie sich nicht, auf den Anrufbeantworter zu sprechen - wir rufen gerne zurück.
 

Corona-Absagen und
die nächste Sonntagsgottesdienste in der Philippuskirche

Aus aktuellem Anlass finden bei uns nur regelmäßig sonntags Gottesdienste um 10 Uhr statt. Die einzelnen Termine finden Sie unten auf dieser Seite.

Alle Veranstaltungen unter Vorbehalt:  Bitte informieren Sie sich jeweils vor den Veranstaltungen, ob sie eventuell coronabedingt abgesagt sind!

Corona-Regeln in unserer Gemeinde:
Beim Besuch von Gottesdiensten und Veranstaltungen sind auch bei uns die üblichen Regeln zu beachten: Abstand halten, Mund-Nasenschutz und Hände waschen/desinfizieren.
Außerdem nehmen wir die Namen und Telefonnummer unserer Besucher auf. Bitte bringen Sie einen Zettel mit Ihren Angaben mit. Die Daten werden nicht für andere Zwecke genutzt und nach vier Wochen vernichtet. Genauere Informationen zu unseren Schutzkonzepten finden hier.

 

Tipps für digitale Gottesdienste und Andachten

Klicken Sie auf die Links und lassen Sie sich überraschen, was es alles weiterhin gibt:
www.ekd.de/newsletter/55026.htm
https://www.kirche-hamburg.de/
Kirche und Religion Radio und TV

Vermehrt Gutes! Rat und Tat in bewegten Zeiten

Allgemeine Informationen und Tipps hier

+++ Frisch aufgenommen: Der Fotorundgang durch unsere Kirche: Klick hier +++


Unsere Kirche

Philippuskirche - Copyright: Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost | Michael Bogumil

Philippuskirche


Maria - Copyright: Renata Sedmakova - adobe stock
Maria

Geistliches Wort

Fürchte dich nicht!

Fürchte dich nicht,
sagt der Engel Gabriel zu Maria, als er ihr die Schwangerschaft verheißt.
Fürchte dich nicht,
sagt der Engel zu Josef im Traum, als der drauf und dran ist, die schwangere Maria zu verlassen.
Fürchtet euch nicht,
sagt der Engel zu den Hirten auf dem Felde, als er ihnen die Geburt Jesu im Stall von Bethlehem ankündigt.

Furcht ging um, damals vor 2000 Jahren.

Furcht geht auch heute um. Die Pandemie, der Klimawandel, die Flüchtlingskrise und der Weltfrieden machen uns an diesem Weihnachtsfest zu schaffen. Die Angst vor
der Zukunft ist groß. Manche fallen in eine regelrechte Schockstarre und sehen nur noch hoffnungslos schwarz.
Der Theologe Fulbert Steffensky schreibt: „Wie kann man hoffen? Hoffen lernt man dadurch, dass man handelt, als sei Rettung möglich. Hoffnung garantiert keinen guten Ausgang der Dinge. Hoffen heißt darauf vertrauen, dass es sinnvoll ist, was wir tun. Hoffnung ist der Widerstand gegen Resignation, Mutlosigkeit und Zynismus.“

An Weihnachten erfüllt sich dieser Widerstand: Gott kommt in diese Welt. Eine Ermutigung für uns: Es lohnt sich, nicht stehen zu bleiben und abzuwarten, sondern das Leben so zu gestalten und so zu handeln, als ob alles gut ausgeht. Dann kann es in uns und um uns Weihnachten werden

Mit herzlichen Grüßen
Pastorin Bettina Schweikle
Pastor Otmar Krause

- Copyright: Christoph Kröger

#Hoffnungszeichen: Gemeindereise nach Griechenland

Auf den Spuren des Paulus (Oktober 2022, Herbstferien)
Ansprechpartner: Pastor Otmar Krause, Tel. 6549 1881;
pastor.krause@philippus-rimbert.de
Pastor Wolfgang Vogt, Tel. 765 93 50; jwvogt@web.de
 

Musik

Wir arbeiten weiter...

Die Kinderchöre, sowie die Erwachsenenchöre, treffen sich wöchentlich zu digitalen Chorproben. Mithilfe von skype und zoom ist auch im digitalen Raum eine gewisse musikalische Gemeinschaft möglich und wird gerade in diesen Zeiten von vielen Chormitgliedern als Segen empfunden. Die Rückmeldungen sind durchweg positiv.
Genau genommen ist es gerade jetzt sehr unkompliziert in die unterschiedlichen Chöre „hineinzuschnuppern“.
Bei Interesse melden Sie sich sehr gern bei Claudia Rieke (kirchenmusikerin.rieke@philippus-rimbert.de). Dann bekommen Sie einen link und können sich zu einer Probe hinzuschalten. Wenn es dann wieder erlaubt sein wird, können die Sänger im Kirchenraum sehr gut mit großem Abstand zueinander proben. Auch das Spielen auf unserem Orffinstrumentarium wird nach den Sommerferien für die Kinderchöre mit auf dem Programm stehen. Ganz vorsichtig wagen wir schon einen kirchenmusikalischen Ausblick: auf eine „Jazzkirche“ im Rahmen der Nacht der Kirchen, auf ein Luthermusical Ende Oktober und eine wunderbare Weihnachtskantate.

Folgende Chöre könnten Sie und Ihre Kinder interessieren:

Spatzenchor (3 bis 5 Jahre)
Kinderchor (Vorschule und erste Klasse)
Kidschor (2. Bis 5. Klasse)
Jugendchor (ab 6. Klasse)
Junge Kantorei (Frauen zwischen 15 und 45 Jahre)
JazzPopChor
 

Veranstaltungen in der Horner Freiheit

Es geht weiter...

Achtsamkeitstraining

Zunächst das Achtsamkeitstraining, das an acht Abenden stattfinden soll, im Gemeindesaal der Martinskirche oder ggf. per Zoom.
Es sind acht Abende, jeweils Mittwoch, ab 18 Uhr. Vom 1. September bis 22. Oktober 2021.
Geleitet wird der Kurs von Pastor Bernd Schlüter. Ziel ist, einen achtsamen Umgang mit sich selbst einzuüben und eine größere innere Gelassenheit zu entwickeln.
Das Seminar kostet € 120, eine Reduzierung ist problemlos möglich. Anmeldungen bitte bei Diakonin Langer unter 040/411 895 27 oder bei mir: Birgit Feilcke, 040/650 648 44.

Horner Nachbarschaftsmarkt

Am 26. Juni ab 14 Uhr findet zum ersten Mal wieder der Horner Nachbarschaftsmarkt statt. Beim Stadtteilhaus Horner Freiheit.
Es gibt Kaffee und Kuchen, Selbstgemachtes, Horner Energie und das alles bei Livemusik.
Herzlich willkommen!

Näheres hier:

https://www.hornerfreiheit.de/veranstaltungen

Wer den Armen verspottet, verhöhnt dessen Schöpfer; und wer sich über eines andern Unglück freut, wird nicht ungestraft bleiben.

- Sprüche 17,5

Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit erlangen.

- Matthäus 5,7

© Ev. Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungen

Kalender

Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06

Nachrichten

Alle Nachrichten