Kirchenwahl - Copyright: Nordkirche
Kirchenwahl

Kirchenwahl - Jetzt noch bis 2. Oktober Kandidaten vorschlagen!

Es geht in die Endrunde: Bis zum 2.Oktober können Sie sich noch als Kandidat oder Kandidatin vorschlagen lassen. Holen Sie sich bis dahin im Kirchenbüro ein Formular für Ihren Wahlvorschlag oder rufen im Gemeindebüro während der Öffnungszeiten Mo - Fr 10 - 12 Uhr an.

Am 1. Advent (27.11.2022) wird dann ein neuer Kirchengemeinderat für 6 Jahre gewählt. Der Kirchengemeinderat leitet unsere Kirchengemeinde. Er bestimmt die Richtung, die wir als Kirchengemeinde einschlagen wollen - und er entscheidet über die Verwendung des Geldes, der Gebäude, des Personals.
Der Kirchengemeinderat hat festgelegt, dass sieben Mitglieder in den neuen Kirchengemeinderat gewählt werden. Dazu kommen unsere beiden Pastor*innen als „geborene“ Mitglieder.Im Oktober erhalten Sie die Wahlbenachrichtigungskarte. Im Herbst gibt es eine Gemeindeversammlung, auf der sich die Kandidat*innen vorstellen werden.

Wenn Sie Interesse an einer Kandidatur haben oder jemanden vorschlagen wollen, wenden Sie sich gerne an unser Gemeindebüro oder unsere Pastorin

Pastorin Bettina Schweikle: Tel 2294 7540; pastorin.schweikle@philippus-rimbert.de
 

 

Erntedakgottesdienst auf 9. Oktober verschoben

Liebe Gemeinde, liebe Besucher,

aus Termin- und Krankheitsgründen müssen wir den Erntedankgottesdienst mit Kinderkirche und Kita leider auf den 9. Oktober verschieben (vom 2.Oktober).
Ihre Erntedankgaben bringen Sie bitte direkt vor dem Gottesdienst in die Kirche.

Wir freuen uns auf einen gesegneten Gottesdienst für und mit allen.

 

Liebe Besucher, die gesamte Seite befindet sich gerade im Neuaufbau. Es wird leider etwas dauern. Wir hoffen, sie dann benutzerfreundlicher gestaltet zu haben.

Bitte gedulden Sie sich bis dahin.

 

Gemeindeversammlung am 6. November

Unsere diesjährige Gemeindeversammlung findet am 6. November 2022 im Anschluss an den Gottesdienst statt.

 

Kinderkirche - Copyright: Kigo in Baden
Kinderkirche

Kinderkirche

Kirche mit Kindern in Philippus und Rimbert
Alle Kinder sind herzlich eingeladen!


Gemeinsam mit der Gemeinde beginnen wir den Gottesdienst in der Kirche.
Danach ziehen wir mit den Kindern aus und feiern mit Geschichten und einem bunten Programm unseren eigenen Kindergottesdienst, bis wir dann zum Abschlusssegen wieder alle zusammenkommen.


Die Termine in den nächsten Monaten:

Immer Sonntag um 10.00 Uhr in der Philippuskirche

Im August machen
wir Pause

Sonntag, 04.09.2022
Sonntag, 02.10.2022  Familiengottesdienst zu Erntedank
Sonntag, 05.11.2022
Sonntag, 27.11.2022  Kindergottesdienst am 1. Advent
Samstag, 24.12.2022  Weihnachtsgottesdienste mit Krippenspiel

 

Pastorin Heinike - Copyright: Friederike Heinike
Pastorin Heinike

Unsere Pastorinnen-Vertretung Friederike Heinecke - Herzlich Willkommen

Guten Tag!

Für eine Zeit von drei Monaten werde ich bei Ihnen sein, vom Oktober bis zum Dezember. Ihre Pastorin Bettina Schweikle vertreten, die ihre wohlverdiente Sabbatzeit verbringt. Ich freue mich, Kolleg*innen zu unterstützen, die „FREI“ machen. FREI, ist das nicht ein herrlicher Begriff? Auch wenn ich weiß, dass niemand je ganz frei sein kann, finde ich es schön, wenn Menschen ausprobieren, wie es für sie gehen könnte. Gönnen wir Frau Schweikle ihre Frei-Zeit!

Und ich bin in der Sabbatzeit an der Stelle da, wo eine Pastor*in gebraucht wird.

Friederike Heinecke heiße ich. Ich habe schon viele Gemeinden kennengelernt. Meine prägende Zeit waren die gut 10 Jahre auf Amrum. Jetzt bin ich seit einiger Zeit im Festlandsflow zurück und offen für Neues. Ich komme im Kirchenkreis herum und genieße die Vielfalt unserer Kirche. Alle drei Monate neu.

Ich bin gespannt auf Begegnungen mit Ihnen!

Ihre Pastorin Friederike Heinecke

Tel:   017619519850
Mail: f.heinecke@kirche-hamburg-ost.de

 

 

Dank an die Gemeindeglieder

Danke - an alle, die im letzten Jahr Kirchensteuern bezahlt haben!

Damit haben Sie uns in die Lage versetzt, unsere Angebote weiterhin vorzuhalten und mit vielen Menschen aus unserer Kirchengemeinde in Kontakt zu bleiben: digital, per Brief oder Telefon, und auch wieder persönlich. Aus zahlreichen positiven Rückmeldungen wissen wir, wie wichtig Kontakte
und Gemeinschaft für das psychische Überleben vieler Menschen in der Pandemiezeit gewesen ist. Damit wir unsere Angebote auch zukünftig aufrechterhalten können, sind wir auf die Einnahmen aus Kirchensteuern angewiesen.
 

Einladung zum Gespräch

Liegt Ihnen etwas auf dem Herzen?

Wenn Sie ein offenes Ohr brauchen und einen Gesprächspartner suchen, dann rufen Sie uns gerne an:

Pastorin Bettina Schweikle: 2294 7540
oder per Mail unter pastorin.schweikle@philippus-rimbert.de

Pastor Otmar Krause: 6549 1881
oder per Mail unter pastor.krause@philippus-rimbert.de


Diakon Frank Peters: 651 8763 im Seniorentreff

Scheuen Sie sich nicht, auf den Anrufbeantworter zu sprechen - wir rufen gerne zurück.
 

+++ Frisch aufgenommen: Der Fotorundgang durch unsere Kirche: Klick hier +++


Unsere Kirche

Philippuskirche - Copyright: Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost | Michael Bogumil

Philippuskirche


Geistliches Wort

Liebe Leserin, lieber Leser,

für uns Großstädter gehörte das Erntedankfest am Beginn des Herbstes jahrzehntelang zu den schönen und bunten Festen. Mit unserem (Über-)Leben hatte es wenig zu tun, denn es war egal, ob es eine gute oder schlechter Ernte gegeben hatte. Die Regale in den Supermärkten waren voll.

Mit Corona und dem Ukrainekrieg haben sich die Zeiten geändert. Leere Regale und kräftig gestiegene Preise haben zu einer veränderten Gefühlslage geführt. Angst hat die Sorglosigkeit abgelöst, bange Fragen die Selbstverständlichkeit des Überflusses.

Das Bewusstsein der Zerbrechlichkeit des Lebens ist damit unversehens wieder ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit getreten. Wir sind weder allmächtig noch unsterblich. Vielfach sind wir abhängig von Bedingungen, auf die wir nur wenig Einfluss haben.

Diese und andere unangenehme Wahrheiten (Frieden schaffen ohne Waffen hat sich als Irrtum erwiesen) nagen an unserem Selbstwertgefühl und Selbstverständnis. Aber dieser Schmerz öffnet auch den Weg, unser Leben und alles, was uns darin widerfährt, als Geschenk Gottes zu begreifen und dafür dankbar zu sein. Das bringt uns den Menschen, die früher gelebt haben, wieder näher: Sie waren dankbar für eine reiche Ernte, weil nur diese ihr Weiterleben ermöglichte.

Mit ihnen können auch wir heute unsere Hoffnung auf Gott setzen: „Alle Augen warten auf Dich und Du gibst ihnen Speise zur rechten Zeit (Psalm 145,15).

Diese Hoffnung wünschen wir Ihnen und grüßen Sie herzlich

Ihre Pastoren

Pastorin Bettina Schweikle
Pastor Otmar Krause

#Hoffnungszeichen: Gemeindereise nach Griechenland

Auf den Spuren des Paulus (Oktober 2022, Herbstferien)
Ansprechpartner: Pastor Otmar Krause, Tel. 6549 1881;
pastor.krause@philippus-rimbert.de
Pastor Wolfgang Vogt, Tel. 765 93 50; jwvogt@web.de
 

Der HERR schafft Recht den Waisen und Witwen und hat Fremdlinge lieb, dass er ihnen Speise und Kleider gibt. Darum sollt ihr auch die Fremdlinge lieben.

- 5. Mose 10,18-19

Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen.

- Matthäus 25,35

© Ev. Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine - Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungen

Kalender

Oktober 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06